Oberschule Badenhausen

Unsere Schule

 

Die Oberschule (OBS) Badenhausen bietet Schüler/innen mit unterschiedlichen Begabungen die Möglichkeit, gemeinsam zu lernen und sich zu entwickeln. Soziales Lernen und das „Lernen" lernen stellen dabei die Basis dar, auf der sie Wissen und Kompetenzen erwerben, die ihnen den Weg in die Berufs- und Lebenswelt ebnen.
 
Die OBS Badenhausen liegt am Johannisborn, am Rande Badenhausens. Badenhausen liegt im Nordwesten des Landkreises Göttingen (ehemaliger Landkreis Osterode am Harz; am Südwestrand des Harzes gelegen). Es gehört mit seinen knapp 2000 Einwohnern zur Gemeinde Bad Grund, daher umfasst das Einzugsgebiet der OBS Badenhausen die Orte Badenhausen, Bad Grund, Eisdorf, Willensen, Teichhütte, Oberhütte, Windhausen und Gittelde. Im Rahmen der Aufhebung der Einzugsgebiete kommen auch Schüler/innen aus der Stadt Osterode und den dazugehörigen Stadtteilen zu uns.

Die OBS Badenhausen umfasst die Schuljahrgänge 5 – 10. Zurzeit besuchen rund 305 Schüler/innen in 15 Klassen die Schule. Die Schüler/innen werden von 27 Lehrkräften unterrichtet und von einem Sozialarbeiter unterstützt. Bei uns kann man folgende Abschlüsse erreichen: den Hauptschulabschluss, den Sekundarabschluss I – Hauptschule, den Sekundarabschluss I – Realschule und den Erweiterten Sekundarabschluss I, der den Übergang auf eine gymnasiale Oberstufe ermöglicht.

Als teilgebundene Ganztagsschule findet an der OBS Badenhausen an drei Nachmittagen Ganztagsunterricht statt, von denen zwei verpflichtend sind und ein dritter frei wählbar. Von 12.50 Uhr bis 13.30 Uhr gibt es eine Mittagspause mit Betreuungsangeboten. Um 13.30 Uhr beginnt der Ganztagsunterricht und endet um 15.00 Uhr.

Der Unterricht an der OBS Badenhausen selbst findet zumeist in überschaubaren Lerngruppengrößen statt, sodass eine umfangreiche Betreuung geboten werden kann. Das Schulklima wird als freundlich und offen empfunden.

Um den Lernprozess der Schüler/innen zu stärken und zu verbessern, erhalten die Schüler/innen der OBS Badenhausen die Möglichkeit, das „Lernen zu lernen“. Ziel ist es, die Schüler/innen zu selbstgesteuertem Lernen zu befähigen. Hierzu zählt auch die Dokumentation und die Unterstützung der individuellen Lernentwicklung, die über Klassendienstbesprechungen, Förder-/ Forderbögen und zusätzlichen Förder- und Forderunterricht an der OBS Badenhausen durchgeführt wird. Unser Konzept zur individuellen Förderung und Forderung wurde auch im Schulmagazin 5 bis 10 veröffentlicht.

Für einen erfolgreichen Weg in die Berufs- und Lebenswelt bietet die Oberschule Badenhausen ein umfassendes berufsorientierendes bzw. berufsbildendes Angebot. Zudem führt die OBS Badenhausen im Rahmen der Initiative „SchulBetrieb" Kooperationen mit den Firmen Rump und Salzmann in Uehrde und Piller in Osterode.

Auch regionales und nachhaltiges Lernen steht bei uns im Vordergrund. So sind wir „Umweltschule in Europa". Hierfür finden regelmäßig Umweltprojekte statt, zudem wird immer ein Umweltschul-Wahlpflichtkurs angeboten. Gleiches gilt für unsere Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Geschichtsverein Badenhausen. Auch hier bieten wir regelmäßig einen Wahlpflichtkurs an, der diverse Projekte mit dem Heimat- und Geschichtsverein umsetzt (z.B. Einrichtung eines Kirchenmuseums; dieses Projekt wurde auch im Schulmagazin 5 bis 10 veröffentlicht).

Eine weitere Stärke unserer Schule ist das soziale Lernen. So sind wir eine Lions-Quest-Schule, das bedeutet, dass die Oberschule Badenhausen das Lions-Quest-Programm zur Erlangung von sozialen Kompetenzen umsetzt, indem fast alle Lehrkräfte entsprechend geschult worden sind und zusätzliche Stunden für die Umsetzung des Programms zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus beteiligen wir uns am BUDDY-Programm, d.h. hier planen, initiieren und arbeiten Schüler/innen für ihre Mitschüler/innen, um das Leben und Arbeiten an unserer Schule angenehmer zu gestalten. Eine erste Maßnahme war die Planung, der Bau und das Betreiben eines eigenen Schulkiosks.Daneben gibt es noch die Bus-Scouts und die Schul-Sanitäter, die sich gleichfalls für die Belange der Schulgemeinschaft einsetzen.

Neu in unserem Profil ist die Förderung des mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Bereichs. Seit 2016 sind wir eine von gerade einmal elf niedersächsischen MINT-freundlichen Schulen. Wir bieten zusätzliche Mathematikstunden und einen breiten Informatikbereich an, sodass unsere Schüler/innen für die Zukunft in den Informations- und Kommunikationstechnologien bestens gerüstet sind.

Und schließlich sind wir Partnerschule des VfL Wolfsburg und damit gibt es immer wieder Fahrten zu den Spielen des VfL und Aktionen rund um den VfL.

Schwerpunkte4

 

OBS Badenhausen
Am Johannisborn 16
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 / 312520
Fax 05522 / 3125229

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuell 105 Besucher online