Oberschule Badenhausen

Wahlpflichtkurs Umweltschule

Der WPK Umweltschule "in action"

US7a3

Nach einigen Stunden über CO2-Bilanzen und ökologische Fußabdrücke war dem WPK Umweltschule klar, es muss etwas Praktisches her. Schnell einigte sich der Kurs von Frau Schäfer darauf, dass die Streuobstwiese, die vor 10 Jahren angelegt wurde, eine Verjüngungskur vertragen könnte und es toll wäre, einige Beerensträucher zu pflanzen.  Damit standen die Schüler aber vor dem nächsten Problem, der Finanzierung. Also wurde ein Plan erstellt, der Schulleitung präsentiert wurde. Herr Keller stimmte dem Projekt zu und spendete die ersten 10 Euro. Ein Grundstein war gelegt. Nachdem auch der Raiffeisenmarkt in Badenhausen zwei Gießkannen und eine  Gartenschere beigesteuert hatte, waren die Schüler kaum mehr zu bremsen. Äpfel wurden geerntet, Apfelmus und selbst gepresster Apfelsaft verkauft und erste Sträucher (gestiftet von Frau Kohlrausch und Frau Schäfer) gepflanzt. Sogar eine Regentonne konnte bereits angeschafft werden.

Weitere geplante Anschaffungen sind diverse Beerensträucher (Brombeeren, rote Johannisbeeren und Stachelbeeren) sowie Weintrauben.

Der NABU Osterode bot großzügig fachkundige Hilfe beim Baumschnitt an, der voraussichtlich im November ansteht.

Die Motivation der Schüler ist riesig. Wenn die Begeisterung anhält, wird die Obstwiese noch für viele Jahrgänge erhalten bleiben.

Über Sachspenden in Form von Obststräuchern oder Blumenerde freut sich die 7a sehr.

(Isabel Schäfer)

US7a1

US7a2

OBS Badenhausen
Am Johannisborn 16
37539 Bad Grund (Harz)

Tel. 05522 / 312520
Fax 05522 / 3125229

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aktuell 91 Besucher online